Altpapier: Was Bauverein-Mieter zur Blauen Tonne wissen sollten

Im Landkreis Leer wird ab April 2022 das Altpapier in der sogenannten „Blauen Tonne“ entsorgt. Was Sie als Bauverein-Mieter dazu wissen sollten, erfahren Sie hier. Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Bekommt jeder Haushalt eine eigene Tonne?

Jeder Mieterhaushalt erhält eine eigene 240 Liter fassende Blaue Tonne (110 cm hoch, 60 cm breit, 80 cm tief). Nur in Ausnahmefällen werden größere Sammelcontainer platziert.

Wann startet die Abfuhr der Blauen Tonnen?

Die Leerung startet ab April 2022. Alle 4 Wochen wird die Tonne abgefahren. Die genauen Abfuhrtermine können Sie dem Abfuhrkalender unter www.all-leer.de entnehmen oder Sie nutzen die MyMüll-App (Download unter mymuell.de/app oder im App-Store).

Was kostet die Blaue Tonne?

Für Sie entstehen keine Kosten durch die Blaue Tonne.

Worauf muss ich achten?

Das Team der Müllabfuhr bittet um Ihre Mithilfe:

  • Stellen Sie die Tonne am Abholtag so an der Straße auf, dass die Griffleiste und die Räder zur Straße zeigen.
  • Bitte achten Sie bei der Bereitstellung der Papiertonne darauf, dass sich zwischen der Tonne und der Straße möglichst keine Hindernisse befinden (z.B. Schilder oder Autos)

Wo muss die Tonne zur Abholung bereitgestellt werden?

Das „sagen“ Ihnen die Müllwerker. Bei der ersten Abholung stellen diese die Tonnen nach der Leerung dorthin zurück, wo sie bei den zukünftigen Abfuhren immer stehen sollte. Sie müssen sich also nur diesen Platz merken und die Blaue Tonne dann am Abfuhrtag dort wieder aufstellen.

Was ist mit Kartons, die nicht in die Blaue Tonne passen?

Bei großen Transportverpackungen (z.B. bei Möbeln) ist der Lieferant verpflichtet, die Kartonagen wieder zurückzunehmen. Ansonsten zerkleinern sie bitte die Verpackung so, dass diese in die Blaue Tonne passt. Übrigens können Sie Papier und Kartons auch auf den Wertstoffhöfen des Landkreises abgeben.

Kann ich meine Blaue Tonne abschließen?

Die Blaue Tonne wird ohne Schließvorrichtung ausgeliefert. Sie können die Tonne aber ganz einfach auf eigene Kosten nachrüsten (s. Foto). Diese Schließvorrichtungen können Sie über Onlineshops oder Firmen vor Ort erwerben.

Wo sollen die Tonnen bis zum Abfuhrtag gelagert werden?

Die für Ihr Haus ausgewiesenen Flächen werden auf einem Lageplan, der im Schaukasten Ihres Hauses ausgehängt wird, als blaue Kästen dargestellt. So können Sie genau erkennen, wie die Tonnen zu lagern sind.

Foto: Landkreis Leer – Abfallwirtschaftsbetrieb

Abfallentsorgung, Altpapier, Bauverein, Blaue Tonne, Haushaltstipps