Abwasser: Was nicht in den Kanal gehört

Die Stadtwerke Leer informieren regelmäßig darüber, was nicht in das Abwasser gehört und welche schweren Folgen die unsachgemäße Enstorgung haben kann. Das wollen wir als Bauverein gerne unterstützen und haben Ihnen hier einige Tipps dazu aufgeführt.

Das öffentliche Kanalnetz dient der Ableitung von Oberflächen- und Schmutzwasser. Damit unser aller Alltag reibungslos ablaufen kann, ist ein funktionierendes Abwassernetz sehr wichtig. Vielfach kommt es zu Schäden und Verstopfungen im Kanalnetz – leider häufig verursacht durch die Nutzer selbst. Man wundert sich, was für Abfälle dort auftauchen und welche schwerwiegenden Folgen das haben kann.

Unterteilt nach festen, flüssigen und streubaren Abfällen hier die Tipps zum richtigen Umgang damit.

Diese festen Abfälle gehören nicht in den Kanal:

Feste AbfälleWas passiert damit im Kanalnetz?Korrekte Entsorgung
Windeln, Zahnseide, Strumpfhosen, Putzlappen und Wischtücherverstopfen Rohrleitungen, setzen ganze Pumpwerke außer BetriebIn den Restmüll
Speiserestelocken nicht nur Ratten und anderes Ungeziefer an, verstopfen auch die RohrleitungenIn den Restmüll
Slipeinlagen und Binden; Heftpflasterverstopfen RohrleitungenIn den Restmüll
Zigarettenkippen und Korkenmüssen aufwendig in der Kläranlage entfernt werdenIn den Restmüll
Ohrenstäbchenlassen sich in der Kläranlage nicht entfernen, verschmutzen Bäche, Flüsse und SeenIn den Restmüll
Medikamente und Tablettenvergiften das Abwasser und schädigen Menschen, Tier und UmweltIn den Restmüll
WC-Steinevergiften das Abwassergar nicht erst verwenden!
Quelle: Stadtwerke Leer AöR

Diese flüssigen Abfälle gehören nicht in den Kanal:

Flüssige AbfälleWas passiert damit im Kanalnetz?Korrekte Entsorgung
Farben, Lacke, Pflanzenschutzmittel, Pinselreiniger, Schädlingsbekämpfungsmittel, Verdünnervergiften das AbwasserSchadstoffsammlung
Chemikalien wie z.B. Salzsäure und Natronlaugezerfressen die RohrleitungenSchadstoffsammlung
Putzmittel, Rohrreinigervergiften das Abwasser, zerfressen Rohrleitungen und DichtungenSchadstoffsammlung
Frittierfett; Speiseöllagert sich in den Rohren ab, führt zu RohrverstopfungenIn den Restmüll
Tapetenkleisterlagert sich in den Rohren ab, führt zu RohrverstopfungenSchadstoffsammlung
Quelle: Stadtwerke Leer AöR

Diese streubaren Abfälle gehören nicht in den Kanal:

Streubare AbfälleWas passiert damit im Kanalnetz?Korrekte Entsorgung
Asche; Katzenstreu; Vogelsandverstopft die RohrleitungenIn den Restmüll
Quelle: Stadtwerke Leer AöR

Bild: Ron Porter/pixabay

Abfallentsorgung, Abwasser, Wasser