Schwimmkurs: DLRG und Stadt Weener bieten Kurs für Migranten an

Im Friesenbad in Weener bieten die Stadt Weener und die DLRG Weener vom 25. Juli bis zum 24. August einen Schwimmkursus für Menschen mit Migrationshintergrund an. Es können Personen ab dem Grundschulalter teilnehmen. Der Kurs findet in den Ferien montags und mittwochs ab 19.30 Uhr statt. Für die Teilnahme ist der Erwerb einer 10er-Eintrittskarte zum Friesenbad Weener erforderlich. Anmeldungen werden unter folgender Telefonnummer angenommen – Tel.: (04951) 30 52 72

Nur 40% der Zehnjährigen können schwimmen

Der Anteil der Nichtschwimmer unter den Zehnjährigen in Deutschland liegt laut Angaben der DLRG bei ca. 60 Prozent. Unter dem Motto „Weil Schwimmen Leben rettet!“ startete die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im April 2022 die aktuelle Schwimmkampagne . Das Ziel: zusätzliche Anfängerschwimmkurse im ganzen Bundesgebiet. „Wir wollen möglichst viele Kinder in Deutschland zu sicheren Schwimmern machen“, so DLRG Präsidentin Ute Vogt.

Über die DLRG
Die DLRG ist mit über 1,7 Millionen Mitgliedern und Förderern die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die DLRG ist der größte private Anbieter in der Schwimmausbildung und die Nummer eins in der Rettungsschwimmausbildung in Deutschland. Von 1950 bis 2020 hat sie über 22,7 Millionen Schwimmprüfungen und fast fünf Millionen Rettungsschwimmprüfungen abgenommen. In rund 2.000 Gliederungen leisten die ehrenamtlichen Helfer pro Jahr fast rund sechs Millionen Stunden freiwillige Arbeit für die Menschen in Deutschland. Die Kernaufgaben der DLRG sind die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, die Aufklärung über Wassergefahren sowie der Wasserrettungsdienst. Rund 41.000 Mitglieder wachen jährlich etwa über zwei Millionen Stunden über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern.

Quelle: DLRG

Bild: Albrecht Fietz / pixabay

Jugend, Kinder, Nachbarschaft, Sicher wohnen, Sicherheit, Sport