Klimaschutz: Beim Stadtradeln dabei sein

Vom 01. bis zum 21. September läuft die Aktion „Stadtradeln“, an der sich viele Einwohner der Stadt Leer in den letzten Jahren beteiligt haben. Dreimal hat Leer bereits gewonnen. Jetzt dabei sein und mit Radeln das Klima schützen.

Radeln für ein gutes Klima – so lautet der Untertitel des Wettbewerbs „Stadtradeln“, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer bereits jeden Tag radfahren oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn man diesen sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Ausrichter des Wettbewerb ist das Klima-Bündnis – ein Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern, das nach eigenen Angaben lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickeln möchte.

Die Stadt Leer konnte bereits drei Siege in der Kategorie der Kommunen von 10.000 bis 49.999 Einwohnern mit dem Fahrrad einfahren. Wer sich beteiligen möchte, kann sich auf der Internetseite der Kampagne registrieren und seine gefahrenen Kilometer erfassen.

Alles Infos zu „Stadtradeln“ und die Anmeldung finden Sie hier www.stadtradeln.de

Bild: Free Photos / pixabay

Klimaschutz, Stadtradeln, Umwelt, Wettbewerb