Guter Zweck: Schlemmerpass 2021 in der Jubiläumsausgabe

Den gesamten Erlös aus dem Verkauf der Gutscheinhefte spendet der Herausgeber, der Lions-Club Ems-Leda-Jümme für den Guten Zweck: an den Verein „Leben ohne Lepra e.V.“. Auch beim Bauverein Leer in der Edzardstr. 62 ist der „Schlemmerpass“, der in seiner Jubiläumsausgabe erscheint, ab sofort zu haben.

Wie funktioniert der Schlemmerpass?

Durch Vorlage des Schlemmerpasses erhält sein Besitzer beim Besuch der teilnehmenden Restaurants bei einem Mindestverzehr von 30,- EUR pro Pass einmalig einen Preisnachlass von 5,- EUR auf seinen Verzehr. Nach zwei Restaurantbesuchen hat der Schlemmerpass-Inhaber damit seinen Kaufpreis wieder hereingeholt.

Wie teuer ist der Schlemmerpass?

Der Schlemmerpass kostet 10 EUR. Der gesamte Erlös wird an „Leben ohne Lepra e.V.“ gespendet. Mit dem Kauf des Gutscheinheftes tut man nicht nur seinem Geldbeutel, sondern auch seinen Mitmenschen etwas Gutes.

Welche Restaurants nehmen teil?

Die Liste der Restaurants hat der Lions-Club auf folgender Website veröffentlicht.

Sonderverlosung unter den Teilnehmern

Wer mit seinem Schlemmerpass den Besuch von 10 Restaurants nachweist, hat die Chance auf einen von 10 Verzehrgutscheine im Wert von 100,- EUR bzw. 50,- EUR.

Weitere Infos rund um das Wohnen beim Bauverein Leer finden Sie hier.

Guter Zweck, Gutscheinheft, Schlemmerpass