Corona: Regeln gelten auch im Mehrfamilienhaus

Gelegentlich fragen uns Mieter, welche Regeln in den Treppenhäusern, Fluren und Gemeinschaftsräumen des Bauvereins in Sachen Corona zu beachten sind.

AHA-Regel beachten

Grundsätzlich gilt auch für die gemeinschaftlich genutzten Räume und Treppenhäuser des Bauverein Leer, was in ganz Deutschland gilt und als AHA-Regel bekannt ist:

  • A = Abstand halten (1,5 Meter mindestens)
  • H = Hygiene beachten (Husten und Niesen in die Armbeuge, häufig Händewaschen)
  • A = Alltagsmaske tragen, wenn es „eng wird“ und Sie den Mindestabstand nicht einhalten können – z.B. im Treppenhaus, den Fluren oder den Gemeinschaftsräumen

Diese AHA-Regel gilt immer im sog. „öffentlichen Raum“. Das ist – vereinfacht gesagt – die Welt vor Ihrer Wohnungstür. Also gilt: Tür auf – Maske auf.

Quarantänefall im Mehrfamilienhaus – z.B. durch eine Corona-Infektion

Wird jemand aufgrund einer behördlichen Anordnung in Quarantäne geschickt, dann darf diese Person ihre Wohnung nicht verlassen. Darüber werden die Betroffenen aber genauestens durch die zuständigen Behörden informiert. Für die Nachbarn ändert sich dadurch nichts, die AHA-Regel ist einfach einzuhalten.

Über diese Regelungen z.B. die AHA-Regel wird in den Medien ausführlich berichtet. Wer sich näher über die aktuellen behördlichen Anordnungen informieren möchte, dem empfehlen wir den Besuch der folgenden Internetseiten:

Der Landkreis Leer informiert hier rund um die Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie: www.landkreis-leer.de/Leben-Lernen/Coronavirus

Die niedersächsische Landesregierung bietet ebenfalls umfangreiche Informationen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Die zentrale Corona-Hotline der Niedersächsischen Landesregierung erreichen Sie unter Tel.: (0511) 120 6000 von Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr sowie Sonnabends, Sonn- und Feiertags von 10 bis 17 Uhr.

Gemeinsam Nachbarn helfen

Hinweisen möchten wir in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit, sich im Bedarfsfall helfen zu lassen – z.B. wenn man sich in der Quarantäne befindet und Einkäufe benötigt. Gemeinsam mit der Nachbarschaftshilfe vermittelt der Bauverein Helfer. Informationen gibt es hier.

Foto: Orna Wachmann / pixabay

AHA-Regel, Corona, Nachbarschaft, Sicher wohnen