Abschied: nach 17 Jahren verlässt Joachim Heemsoth den Aufsichtsrat

In der Aufsichtsratssitzung des Bauverein Leer eG am 04.03.2021 wurde das langjährige Aufsichtsratsmitglied Joachim Heemsoth verabschiedet. Satzungsgemäß scheidet der engagierte Leeraner aufgrund des Erreichens der Altersgrenze aus dem Gremium aus.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Heinz Feldmann hob in seiner Ansprache die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit hervor. An mehr als 90 Aufsichtsratssitzungen, so Feldmann, habe Joachim Heemsoth in seiner mehr als 17-jährigen Tätigkeit teilgenommen. Joachim Heemsoth habe dabei stets das Wohl des Bauverein im Blick gehabt, lobte Feldmann und wünschte Herrn Heemsoth alles Gute für die Zukunft.

Joachim Heemsoth bedankte sich in seiner Abschiedsrede beim Aufsichtsrat und dem Vorstand des Bauverein für die gute Zusammenarbeit. Es sei seiner Meinung nach auch richtig, dass es eine Altergrenze gibt, um es jüngeren Köpfe zu ermöglichen, sich mit neuen Ideen einzubringen. Es habe immer Spaß gemacht, sich für die Ziele der Genossenschaft einzusetzen und er wünsche dem Bauverein eine gesunde Weiterentwicklung und weiterhin viel Erfolg.

Aufsichtsrat, Vorstand und die Mitarbeiter des Bauverein bedanken sich herzlich für die Zusammenarbeit und wünschen Herrn Heemsoth alles Gute, Glück und Gesundheit!

Aufsichtsrat und Vorstand bedankten sich bei Joachim Heemsoth für 17 Jahre Tätigkeit im Aufsichtsrat des Bauverein Leer. (v.l.n.r. Thorsten Tooren (kfm. Vorstand), Thomas Exner (techn. Vorstand), Heinz Feldmann (Aufsichtsratsvorsitzender), Kerstin Pauw (Vorstand), Joachim Heemsoth, Jochen Kruse (Vorstand))

Aufsichtsrat, Bauverein, Danke