Fragen / Antworten Mieter

Was muss ich tun, wenn ich beim Bauverein Leer eG eine Wohnung suche?

Wie groß sind die Wohnungen?

  • zwischen 35 und 110 m² alles vorhanden – 1 / 2 / 3 / 4 Zimmer/Küche/Bad
    Mehrfamilien- und Reihenhäuser; Doppelhäuser; Seniorenwohnungen; behindertengerechte Wohnungen

Wo sind die Wohnungen?

  • im gesamten Stadtgebiet und im Landkreis Leer
  • siehe Aufstellung der Straßen (pdf-Datei)

Wie ist die Ausstattung der Wohnung? Zum Beispiel: Mit Balkon / Terrasse / Garten?

  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit

Wie lange kann es dauern bis ich eine Wohnung vom Bauverein bekomme?

  • kann nicht vorhergesagt werden und hängt von den eingehenden Kündigungen der Nutzer ab. Unser Tipp: Melden Sie sich rechtzeitig als Wohnungsinteressent an.

Muss ich sofort bei Abgabe der Wohnungsbewerbung Mitglied werden?

  • Nein – Kunden müssen erst Mitglied der Genossenschaft werden, wenn sie eine Wohnung vom Bauverein Leer übernehmen. Die Mitgliedschaft kann jedoch auch schon vorher erworben werden.

Was kostet ein Genossenschaftsanteil?

  • 300 EURO

Wie viele Anteile muss ich erwerben?

  • Bei Bezug der neuen Wohnung mind zwei Anteile zu je 300 EURO

Wann muss ich die Genossenschaftsanteile einzahlen?

  • 1. Anteil bei Unterschrift des Nutzungsvertrages
  • 2. Anteil bei Übernahme der Wohnungsschlüssel

Muss ist zusätzlich noch eine Kaution bezahlen?

  • Nein, denn Genossenschaften nehmen keine Kaution

Kann die Miete zu einem späteren Zeitpunkt als im Vertrag vereinbart gezahlt werden?

  • Nein – spätestens bis zum dritten Werktag eines jeden Monats

Wie setzt sich die Miete zusammen?

  • Netto-Kaltmiete
  • Nebenkosten (siehe Punkt "Nebenkosten")

Was ist, wenn ich eine vom Bauverein angebotene Wohnung nicht möchte (für mich ungeeignet)?

Bleibe ich trotzdem weiter als wohnungssuchend beim Bauverein eingetragen?

  • Ja – wenn gewünscht

Bekomme ich das Geschäftsguthaben auch wieder ausgezahlt, wenn ich ausziehe?

Ja - Bestehende Forderungen aus der Abwicklung des Mietverhältnisses werden aufgerechnet.

§ 18 Kündigung weiterer Anteile
(1) Das Mitglied kann die Beteiligung mit einem oder mehreren seiner weiteren Geschäftsanteile i. S. von § 17 Abs. 4 zum Schluss eines Geschäftsjahres durch schriftliche Erklärung kündigen, soweit es nicht nach einer Vereinbarung mit der Genossenschaft zur Beteiligung mit mehreren Geschäftsanteilen verpflichtet ist oder die Beteiligung mit mehreren Geschäftsanteilen Voraussetzung für eine von dem Mitglied in Anspruch genommene Leistung der Genossenschaft ist. Die Kündigung findet nur zum Schluss eines Geschäftsjahres statt. Sie muss mindestens drei Monate vorher schriftlich erfolgen.

§ 12 Auseinandersetzung
(...)
(4) Das Auseinandersetzungsguthaben ist dem Ausgeschiedenen binnen sechs Monaten seit dem Ende des Geschäftsjahres, zu dem das Ausscheiden erfolgt ist, auszuzahlen, nicht jedoch vor Feststellung der Bilanz. Der Ausgeschiedene kann jedoch die Auszahlung nicht vor Ablauf von sechs Monaten nach seinem Ausscheiden und nicht vor Feststellung der Bilanz verlangen.
(...)

Was sind Nebenkosten?

alle Betriebskosten:

  • Wasserversorgung und Entwässerung
  • Niederschlagswassergebühr
  • laufende öffentliche Lasten des Grundstücks
  • Müllbeseitigung
  • Straßenreinigung
  • Beleuchtung für Gemeinschaftsanlagen
  • Allgemeinstrom
  • Gartenpflege
  • Schornsteinreinigung
  • Treppenhausfenster-Reinigung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Glas- und Haftpflichtversicherung
  • Grundgebühren für Breitbandanschluss
  • Wartung Rauchmelder
  • Wartung Kellergullys
  • Wartung Heizthermen
  • Wartung Thermostatventile
  • Gebäudereinigung und Ungezieferbekämpfung
  • Dachrinnen-Reinigung
  • Aufzug
  • Haussprecher

Jährlich nach Ablauf des Geschäftsjahres erhält jeder Nutzer eine Nebenkostenabrechnung.

Bild
TREFFpunkt Magazin
Bauverein Leer
PDF Download
Veranstaltungen:
wöchentliche Veranstaltungen der Nachbarschaftshilfe
Reiseprogramm:
Urlaub im Kleinen
Unsere
Partnerfirmen